Ihr Autoglaser Halle Betrugsverdacht

Das dass nicht gut geht, hätten die Herrn Geschäftsführer von Ihr Autoglaser Halle erahnen müssen. Ehemalige Mitarbeiter der Firma haben jetzt ohne Rücksicht auf Verluste zurück geschlagen. Laut den Infos von Autoglaser.org ist dass erst der Anfang. Die ersten Schritte sind gemacht und werden kontinuierlich ausgebaut.

Abgezockt von IHR Autoglaser Halle

Sehr viele Ex-Mitarbeiter haben sich dank des Internets bei Facebook zu einer Gruppe zusammen geschlossen „Ihr Autoglaser Halle Gmbh???Nein Danke!!!!!“ und somit konnten die angefallenen Probleme zusammen besprochen werden.. So wurde mitgeteilt, dass die Mitarbeiter ohne Bezahlung Überstunden leisten mussten, Samstagarbeit wurde zur Pflicht. Der Samstag wurde einfach als Arbeitstag zugrunde gelegt, somit auch als Urlaubstag berechnet. Urlaubssperre war das ganze Jahr über so ein Ex-Mitarbeiter. Genehmigter Urlaub wurde einfach kurzer Hand als nicht genehmigt angeordnet. Habe sich welche aufgelehnt, wurden diese unter ein Vorwand des Diebstahls oder Schwarzarbeit entlassen. Auch nach langer Krankheit musste man davon ausgehen die Kündigung im Briefkasten vorzufinden. Rechtliche finanzziele Ansprüche der Ex-Mitarbeiter von Ihr Autoglaser Halle werden nur schleppend anerkannt. Sehr viele Ex-Mitarbeiter scheuten den Weg zum Gericht und den langen Prozess um Ihre Restansprüche geltend zu machen. Das die Mitarbeiter nicht gut auf die Firma zu sprechen sind, kann man auch unter kununu nachlesen.

Mit diesem Shitstorm dürfte die Firma “Ihr Autoglaser” aus Halle nicht gerechnet haben. Schließlich schaut kein Ex-Mitarbeiter ob gekündigt oder entlassen positiv zurück. Das dies erst der Anfang ist dürfte sich herumgesprochen haben, es werden Beweise gesammelt und Unterlagen gesichtet um in diesem Fall weitere Vorgehensweise zu planen.

Neue Mitarbeiter (vom Arbeitsamt vermittelt) wurden schnell gefunden. In diesem Fall wurden Steuergelder zur Eingliederung der neuen Mitarbeiter gezahlt. Man spricht von bis ca. 200 Arbeitssuchenden pro Jahr wobei nur ca. 20% übernommen wurden. Das Prinzip war einfach, billige Kräfte für ca. 6 Monate.

Erst der Anfang?

Viele vermuten auch dass dies erst der Anfang ist, ich hoffe und gehe davon aus bald ein Update für euch bereit zustellen.

Gebt eure Meinung ab, wie denkt ihr darüber

Hier einige Links von den Medien

Ex-Filialleiter packt aus So zockten wir die Arbeitsagentur ab: http://www.bild.de/ka/p/ugc/35677680

So haben wir die Arbeitsagentur abgezockt: http://www.bild.de/regional/leipzig/bundesagentur-fuer-arbeit/so-haben-wir-die-arbeitsagentur-abgezockt-35677678.bild.html

Betrug: Ermittlungen gegen Autoglaser aus Halle: http://www.radiobrocken.de/nachrichten/betrug-ermittlungen-gegen-autoglaser-aus-halle?page=488

Ermittlungen gegen Autoglaserei-Kette aus Halle:                                                  http://www.mz-web.de/wirtschaft/verdacht-des-versicherungsbetrugs-ermittlungen-gegen-autoglaserei-kette-aus-halle,20642182,26879414.html

Solltet Ihr noch mehr Links zu dem Thema im Internet finden, so lasst es mir zukommen.

Ein Gedanke zu „Ihr Autoglaser Halle Betrugsverdacht

  1. Axel Ballsieper

    Das war erst der Anfang!!
    Ich rate jedem der bei dieser Firma gedenkt arbeiten zu gehen , sich im vorfeld genauestens über diese Firma zu informieren!!!!!

    Die Pallete geht hier nämlich schon beim Berwerbungsgespräch los!! Dort wird einem erzählt ( aus def. 100%ig sicherer Quelle ) das ein Fil . oder Springer 4 bis 6000 Euro netto verdienen wird , vorausgesetzt , er tut was die Firma will , Arbeiten 27 Stunden am Tag!!
    Freizeit Familie Freunde ??? Vergesst es!!
    Urlaub Lohn ?? Vergesst es!!

    Hier wird Lohn und Sozialleistungsbetrug in Vollendung gebracht!!
    Denn wer bei diesem Verein arbeitet , bekommt nach dem 1. Lohn NICHTS mehr!!

    Man kann die Liste hier unendlich weiter führen……….

    Mein TIP : FINGER WEG!!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>